8. November 2019 9:00 - 12:00

Referent/in:

Joanna Nosel, Waltraud Paetzold und Simon Fichtner, Referat Informationsdienste und Zentrale Registratur

In dieser Schulung erhalten Sie anhand von praxisorientierten Beispielen einen Einblick in die Abläufe der Zentralregistratur und erlernen die wichtigsten Grundlagen im Umgang mit Registraturakten.

Zudem zeigen wir Ihnen (vielleicht noch unbekannte) Inhalte des EGV-Portals.

Inhaltlich vermitteln wir Ihnen u.a. folgende Schwerpunkte:

  • Wofür ist das Referat 621 zuständig?
  • Was ist der Unterschied zwischen Pfarr- und Generalakten?
  • Wie verläuft die Postverteilung (Posteingangsprozess)?
  • Welche Varianten der Aktenverwaltung existieren (VIS, Access, Kartei)?
  • Welche Ansprechpartner gibt es für welche Akten?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es?
  • Wie arbeite ich mit Akten?
  • Wie funktioniert die Aktenrecherche im Intranet?
  • Was bringt mir das EGV-Portal (Intranet) und wie arbeite ich damit?

Diese Schulung richtet sich zum einen speziell an neue EGV-Mitarbeitende, die den Umgang mit Akten einer Zentralregistratur noch nicht kennen, zum anderen aber auch an alle EGV-Mitarbeitenden, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten und berufsbedingt verstärkt mit der Zentralregistratur zusammenarbeiten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen des Erzbischöflichen Generalvikariates, Offizialates und weiterer angeschlossener Dienststellen

Veranstaltungsort:

Erzbischöfliches Generalvikariat
Marzellenstr. 32
50668 Köln