24. September 2019 13:00 - 17:30

Referent/in:

Saskia Heuser, Bianca Grünert, Sabina Holz

Das Sekretariatsforum geht in die sechste Runde. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

An diesem halben Tag steht der fachliche Input, die Stärkung der Rolle im Sekretariat und die Vernetzung untereinander im Mittelpunkt. Drei Themenbereiche werden Ihnen in Kurzvorträgen näher gebracht, kurze Pausen und ein gemeinsamer Abschluss bieten die Möglichkeit zum weiterführenden Austausch.

 

Workshop 1: "Mach dich mal locker! - Impulse und Fitness-Minis für einen entspannteren (Arbeits)-alltag" mit Saskia Heuser, DJK vital gGmbH

Jeder kennt das: die tägliche Ärger-Spirale. Negative Gedanken machen Alltagssituation erst richtig ärgerlich. Dieser praxisorientierten Workshop zeigt, wie Sie sich aus der Negativschraube befreien können. Dabei ist ‚Mach dich mal locker‘ durchaus auch wörtlich gemeint. Einfach umzusetzende Impulse und Fitness-Minis lockern den Workshop auf. Aspekte aus dem Stressmanagement, Methoden und hilfreiche Tipps werden so erklärt , dass sie unmittelbar in der beruflichen Praxis einsetzbar sind. So profitieren nicht nur Sie, sondern auch ihr berufliches Umfeld.

Saskia Heuser ist Gesundheitscoach auf der Basis des Systemischen Coachings. Als Referentin für Gesundheitsförderung bei der DJK vital gGmbH ist sie spezialisiert auf Stressmanagement und Gesundheit im Arbeitskontex.

 

Workshop 2: "Gute Argumente, wenn es mal schnell und spontan gehen soll" mit Bianca Grünert

Mal schnell was sagen, kommentieren oder antworten, müssen wir dauernd. Doch manchmal fehlen uns dann die guten Argumente oder wir kommen nicht auf den Punkt. Nach diesem Workshop wissen Sie, wie Sie sich schnell „etwas Schlaues aus der Hüfte schütteln“, auf den Punkt argumentieren und so besser verstanden werden.

Bianca Grünert macht Menschen für die entscheidenden (Rede)Momente stark, damit sie mit gekonnter, schlagfertiger und moderner Rhetorik Andere von sich, ihren Ideen oder Leistungen überzeugen. 

 

Workshop 3:  "Die Sekretärin/der Sekretär – Welche Rolle spielt sie/er und wie viele?" mit Sabina Holz

Privat wie beruflich sind Sie Träger unterschiedlicher Rollen. Ihre bewusste oder unbewusste Fähigkeit in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen erweitert Ihren Handlungsspielraum, ist Ihr Garant für erfolgreiche, positive Kommunikation und lösungsorientiertes Handeln in Ihrem Berufsalltag. Sie sind eine wichtige Schnittstelle und Bindeglied zwischen Mitarbeitern und Chef. So unterschiedlich die Hierarchieebenen sind, so unterschiedlich sind die Erwartungen an Sie. Dies kann möglicherweise ihre Rollengestaltung beeinträchtigen. Als erfahrene/r Sekretär/in kennen Sie die Erwartungen ihrer wichtigsten Bezugsgruppen. Rollenklarheit macht es Ihnen möglich, trotz der Erwartungen Ihres Umfeldes, Ihre eigene Position einzunehmen.

Sabina Holz ist Gründerin von „Entwickle-Dich-Selbst!“. Als Mediatorin, Coach und Trainerin unterstützt sie Männer und Frauen ihren Veränderungswunsch in der Persönlichkeit zu erreichen.

 

Ablauf der Veranstaltung:

13:00 Uhr: Begrüßung und Einführung
13:30 Uhr: 1. Durchgang der Vorträge
14:30 Uhr: Pause u. Raumwechsel
14:45 Uhr: 2. Durchgang der Vorträge
15:45 Uhr: Pause u. Raumwechsel
16:00 Uhr: 3. Durchgang der Vorträge
17:00 Uhr: Austausch und Ausklang

Die Einteilung der Gruppen erfolgt in diesem Jahr durch das Referat Personalentwicklung. 

 

Max. Teilnehmerzahl: 60 Personen

Zielgruppe:

Sekretärinnen und Sekretäre des Generalvikariates, Offizialates und weiterer angeschlossener Dienststellen

Veranstaltungsort:

Erzbischöfliches Priesterseminar
Kardinal-Frings-Str. 12
50668 Köln