Mächtig-ohnmächtiger Daniter-Held

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche
Erzbischöfliche

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule

Mächtig-ohnmächtiger Daniter-Held

Simson (Ri 13–16) in Text, Umwelt und Rezeption der Bibel

4. Oktober 2019 18:00 - 20:00

Referent/in:

Mag. theol. Sebastian G. Kirschner B.A.

Weitere Termine:

11. Oktober 2019 18:00 - 20:00
8. November 2019 18:00 - 20:00
15. November 2019 18:00 - 21:00
Für Fragen, die im Rahmen der Einzelabende nicht beantwortet werden konnten, steht am letzten Abend von 20 bis 21 Uhr Zeit zur Verfügung.

Seltsam muten die vier Kapitel des Richterbuches 13 bis 16 an, deren Erzählungen sich mit dem Held Simson aus der „Sippe der Daniter“ beschäftigen. Wundersam wird von seiner Geburt berichtet, machtvoll begegnet er gefährlichen Tieren und den herrschenden Philistern, und auch seine Redegewandtheit wird in den Mittelpunkt gestellt. Scheinbar immer an seiner Seite: der „Geist Gottes“. Doch auch sein Egoismus, seine ungezügelte Lust an Frauen und letztlich sein Fall werden nicht ausgespart.

Der Kurs möchte den verschlungenen Wegen nachgehen, welche der Erzähltext beschreibt und auf welchen er seinen Platz im Kanon gefunden hat. Es sollen mögliche Einflüsse aus der Umwelt des Alten Testaments in ihrer Bedeutung für die Auslegung und schließlich auch Beispiele aus der reichen Rezeptionsgeschichte von Simson aufgezeigt werden. Damit wird sichtbar, welchen Facettenreichtum selbst kleinere biblische Figuren bergen können.


   

Preis:

20,00 Euro

Veranstaltungsort:

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule
Marzellenstraße 26
50668 Köln
Telefon: 0221 1642 7000
Anmeldung