Start Kontakt Sitemap
Bach: h-moll-Messe am 16. Juni

Bach: h-moll-Messe am 16. Juni

> Mehr
Mitmach-Chorfest in der Lanxess-Arena

Mitmach-Chorfest in der Lanxess-Arena

Orgel: die Königin der Kirchenmusik

Orgel: die Königin der Kirchenmusik

> Mehr
Tag der Kammerchor-Konzerte im Erzbistum Köln

Tag der Kammerchor-Konzerte im Erzbistum Köln

> Mehr
Düsseldorf: Symposion Kirchenmusik

Düsseldorf: Symposion Kirchenmusik

Themenwoche "einfach himmlisch" im Domforum

Themenwoche "einfach himmlisch" im Domforum

> Mehr

KirchenMusikWoche 2018: Einfach himmlisch!

KÖLN. Vom 16. bis zum 23. Juni 2018 findet im Erzbistum Köln die KirchenMusikWoche 2018 statt. Durch sie wird die Bedeutung der Musik im Leben der Gemeinden gewürdigt. Sie ist auch Dank an alle, die sich haupt- und ehrenamtlich musikalisch engagieren. Herausragende Gottesdienste in den Seelsorgebereichen des Erzbistums, Orgelkonzerte auf der Kölner Domplatte, ein Fach-Symposium im Düsseldorfer "maxhaus" und eine Themenwoche im Domforum gehören zum Programm der Woche. Sie soll fühlbar machen: Musik der Kirche zieht Menschen in ihren Bann und stiftet froh machende Gemeinschaft.

 

Der grandiose Abschluss der KirchenMusikWoche wird am Samstag, 23. Juni 2018, gefeiert: Mit einer von Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki im Hohen Dom zu Köln zelebrierten Messe und einem großen Mitmach-Chorfest am Nachmittag und Abend, für das die Lanxess-Arena reserviert worden ist. Berühmte Namen füllen ein Programm von Klassik bis Rock. Mit dabei sind die "Kings´s Singers", eine der weltbesten a-capella-Gruppen, die "Bläck Fööss" als „Mutter aller kölschen Bands“, "Ruhama" als Urgestein des Neuen Geistlichen Liedes und Praise&Worship-Vorreiter Lothar Kosse. Ebenfalls auf der Bühne: die „Alten Bekannten“ – die Nachfolge-Band der „Wise Guys“ –, junger deutscher a-cappella-Pop vom Feinsten mit „Who´s That“ aus Köln, die Senkrechtstarter der deutschen Lobpreis-Ensembles „Könige + Priester“, angeführt vom DSDS-Finalisten Thomas Enns, und noch ein (Gospel-)König, Chris Lass aus Bremen. Die musikalische Begleitung übernehmen das Neue Rheinische Kammerorchester in symphonischer Besetzung, die Studiomusik-Profis „Pandora´s Box“ und zwei große Ansingchöre, die aus allen Regionen des Erzbistums Köln gecastet worden sind. "Im strahlenden Scheinwerferlicht stehen aber wir alle als über 12.000-köpfiger Arena-Chor", betont Erzdiözesankirchenmusikdirektor Professor Richard Mailänder. "Wir dürfen uns freuen auf ein wahres Feuerwerk der Emotionen und auf mitreißendes, begeisterndes Musizieren, das mehr als Spaß macht – es ist eben 'einfach himmlisch'!"

 

Gemeinsam gesungen werden Chormusik-Glanzpunkte von Komponisten wie Händel, Widor, Schubert oder Rutter. Hinzu kommen aktuelle Gospels, Neue Geistliche Lieder wie auch christliche Pop- und Rocksongs und ganz neue musikalische Erfahrungen mit spannenden Arrangements von Kompositionen, die von John Miles über Pink Floyd bis hin zu Sir Edward Elgar reichen.

 

Es wurden 14.600 Tickets von Chören und Kirchenmusikern gekauft. Die Lanxess-Arena ist damit ausverkauft.

> mehr zum Chorfest in der Lanxess-Arena

Videogruß zum Chorfest in der Lanxess Arena am 23. Juni 2018