Impulse zur Zeit

Impulse zur Zeit für Religionslehrerinnen und -lehrer

Lebenslinien, die sich entwickeln und verwickeln in der Zeit … wie Algen am Strand.

Da ist jemand, aus dem sie sind und leben, aus dem sie hinausgelassen sind ins Dasein, doch nie von ihm verlassen
… unendlicher als das Meer: Gott – in Zeit und Ewigkeit.

Bild: Michael Wittenbruch

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

fast alle Weihnachtsmärkte, der Adventsbasar in Ihrer Schule, diverse Weihnachtskonzerte und Adventsfeiern: abgesagt. Das alles und vieles mehr findet in diesem Jahr nicht statt.

Und Weihnachten? Die großen Feste im Kirchenjahr lassen sich nicht absagen, verschieben auf einen besseren Termin – sind es doch die Feste, die uns durch das Jahr, durch das Leben tragen und begleiten; sind es doch die Feste, die unseren Glauben und unsere Hoffnung manifestieren und nähren.

Was bereits Ostern galt, gilt auch jetzt: Weihnachten fällt nicht aus, sondern findet jetzt erst recht statt!

Wenn die Botschaft des Weihnachtsfestes bereits im Lichte des Osterfestes gedeutet werden will, dann darf mit Blick auf die Auferstehung Jesu Christi bereits in der Advents- und Weihnachtszeit die Hoffnung darauf spürbar und sichtbar werden, dass es gut ausgehen wird, dass da am Ende und überhaupt einer ist, der alles in seinen Händen hält. Dieser Glaube, dass Gott Mensch geworden ist – mitten in unserer Welt, mitten in der Not und Bedrängnis, in der Unsicherheit von Welt und Mensch, muss gefeiert werden, muss gerade jetzt Gestalt, Form und Idee annehmen; diese Hoffnung überdauert jede Absage!

Vor diesem Hintergrund möchten wir Ihnen wie bereits in der Zeit des Osterfestkreises eine Fortsetzung der ‚Impulse zur Zeit‘ anbieten: Der Titel lautet „‚The same procedure as every year?‘ – Ja, nur anders! Eine weihnachtliche Absage an die Mentalität des ‚Absagens‘“.

Ergänzend zum bekannten Bild- und Wortimpuls als Impuls für die Lehrkraft und den schulformbezogenen unterrichtspraktischen Hinweisen haben wir mit der neuen Rubrik ‚Schulpastoral inSPIRIerT‘ ein schulpastorales Angebot aufgenommen. 

Wir hoffen, dass diese Fortsetzung der 'Impulse zur Zeit' in der diesjährigen nun sechsten Ausgabe Ihnen gute Möglichkeiten bietet, um gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern durch die Adventszeit zu gehen und wünschen Ihnen schon jetzt eine gesegnete Weihnachtszeit!

Impuls Nr. 6 „‚The same procedure as every year?‘ – Ja, nur anders! Eine weihnachtliche Absage an die Mentalität des ‚Absagens‘“

 

 

Hoffnungssuche

Adventliche Hoffnungssucher
auf den Spuren des göttlichen Lichts
entdecken Glanz und Farbe
in jedem Winkel des Lebens

entdecken das trotzdem im „es geht nicht“
entdecken die ANsage in der ABsage
entdecken Nähe in der Distanz
entdecken zusammenhalten im Abstand halten

erleben den Advent ganz neu
spüren die Sehnsucht nach Erlösung
verbinden die alttestamentliche Prophezeiung mit
der adventlichen Erwartung:
O Heiland reiß die Himmel auf!

 

Impulse zur Zeit für...

...die Primarstufe: Für die Primarstufe stellen wir Ihnen ein Padlet mit verschiedenen Impulsen und Hinweisen zum Thema ‚Weihnachten findet statt‘ zur Verfügung – sowohl für die Klassen 1/2 als auch für die Klassen ¾. Näheres dazu finden Sie in den verlinkten Hinweisen für die Lehrkraft:
Impuls für die Primarstufe – Padlet
Impuls für die Primarstufe - Hinweise für die Lehrkraft

 

...die Sekundarstufe I: Weihnachten virologisch betrachtet und Weihnachten theologisch betrachtet… Der folgende Impuls regt zum Denken an.
Impuls für die Sekundarstufe I
Impuls für die Sekundarstufe I
– ohne Leitfragen

...die Einführungsphase (Filmimpuls): Dieser Impuls nimmt den Kurzfilm ‚Honigkuchen‘ zum Lerngegenstand für einen neuen Blick auf Weihnachten und seine Lesungen zwischen Sehnsucht und Neuanfang.
Filmimpuls für die Einführungsphase
Filmimpuls für die Einführungsphase – Hinweise für die Lehrkraft

 

...die Sekundarstufe II: Für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II gibt es im Folgenden umfangreiche Materialien und Aufgabenstellungen zum Eigentlichen des Weihnachtsfest. Aufgrund der Struktur eignet sich der Impuls auch für eine Projektarbeit bis Weihnachten. Näheres dazu im beigefügten Lehrerkommentar.
Impuls für die Sekundarstufe II
Impuls für die Sekundarstufe II – Hinweise für die Lehrkraft

 

…die Schulpastoral: Das folgende Dokument enthält drei schulpastorale Impulse für die Schulgemeinschaft zum Thema ‚Hoffnung‘. Der erste Impuls richtet sich an Schüler/innen und ihre Eltern, der zweite an Schüler/innen von weiterführenden Schulen und der dritte an alle Hoffnungsträger/innen einer Schule.
Impuls für die Schulpastoral

 

Die Impulse zur Zeit wurden gestaltet aus dem Kreis der Referent/innen der Abteilungen 'Schulische Religionspädagogik und Katholische Bekenntnisschulen' und ‚Schulpastoral und Hochschulen‘: Dr. Dominik Arenz, Stefanie Bartsch, Barbara Beier, Michael Bold, Beate Brinkmöller, Thomas Bruns, Robert Buchholz, Elke Chladek, Stefanie Esser, Johannes Euteneuer, Marie Euteneuer, Bernd Foitzik, Dr. Nina Frenzel, Andrea Gersch, Birgit Hess, Gregor Hofmeister, Regine Klein, Bernhard Mosbacher, Michael Neumann, Winfried Scharrenbroich, Gabriele Stammen, Michael Wittenbruch.

Impulsbild: Michael Wittenbruch; Impulstext: Elke Chladek

Redaktion: Andrea Gersch, Dr. Nina Frenzel, Dr. Dominik Arenz