14. November 2019

Mitarbeiter verschiedener Hauptabteilungen des Erzbischöflichen Generalvikariats unter Federführung der Hauptabteilung Seelsorge haben eine Handreichung zur Studie des Rheingold-Instituts zur Kirchenbindung erstellt.

Sie stellt noch einmal die Ergebnisse der Studie im Kontext des Pastoralen Zukunftswegs vor, ordnet sie ein, befragt sie auf ihre pastoralen Implikationen und entwickelt Vorschläge und Anregungen für die pastorale Praxis. Diese Handreichung soll eine Hilfestellung für alle pastoral Engagierten in unserem Erzbistum sein.