25. März

Künstlerin: Ursula Koschinsky - © Foto: Dietrich Kretschmann

Verkündigung des Herrn

25. März 2015 13:35

Verkündigung des Herrn. Hochfest. Neun Monate vor dem Fest der Geburt des Herrn (Weihnachten) wird das Fest der Verkündigung gefeiert. Der Engel Gottes verkündet Maria, dass sie zur Mutter des Messias, des Sohnes Gottes, auserwählt ist. Maria hat dabei stellvertretend für ihr Volk und der Menschheit Ja gesagt. Die Gottesmutterschaft ist das zentrale Geheimnis im Leben der Maria. Bereits um 550 wurde in der Ostkirche ein Fest der Verkündigung des Herrn gefeiert. In Rom wurde es erst im 7. Jahrhundert eingeführt.